Open Mind Culture

News, Blog, Archive

Stichwort: film

Alles super hier? Superhelden, Supermodels, Superfood

Abhängen, „Superfood“ futtern und Superhelden anhimmeln? So sind wir, das verraten die Kino-Bestseller-Listen. Aber wie gefährlich ist die moderne Heldenverehrung? Welche Vorbilder geben uns die Superstars und Topmodels in den Medien? Und wer protestiert denn mal gegen Gleichschaltung und Verblödung? Pink Stinks zum Beispiel, und zwar mit kreativen Aktionen nach dem Motto



Julien Bam: Realität vs. Musik

Mit Musik geht alles besser! Schauplatz Kölner Hauptbahnhof: hektische Menschenmassen, bunte Partygäste, empörte Demonstranten, gestresste Bahnreisende, lange Schlangen an den Zügen und vor den Toiletten. Musik und Street Dance lassen uns die Szenerie im Video von Julien Bam aus einer künstlerischen Perspektive betrachten. Da darf auch der Schaffner sich von seiner coole Seite zeigen.  



Von ersten Küssen und ewiger Liebe

Zum Tag des Kusses sorgte das anregende Video „First Kiss“ für Aufsehen. Unbekannte küssen sich in diesem Video zum ersten Mal. Die Neugier und Spannung, die die Schauspieler in dem Video von Tatia Pilieva zeigen, lässt bekanntlich mit der Verliebtheit im Laufe der Jahre nach. Wie ein Liebespaar das Feuer wieder zum brennen bringt, schildert […]



Zeitreisende in der Literatur

Die Farben der Zeit (Original: To say nothing of the dog, 1997) von Connie Willis ist eins dieser Bücher, dem man besser nicht das Etikett „Science Fiction“ aufdrücken sollte. Science kommt nur am Rande vor (und ist hier weder glaubwürdig noch relevant). Interessant sind die Zeitreisen, die vor allem ins viktorianische Zeitalter in England führen […]



Alles super hier? Superhelden, Supermodels, Superfood

Abhängen, „Superfood“ futtern und Superhelden anhimmeln? So sind wir, das verraten die Kino-Bestseller-Listen. Aber wie gefährlich ist die moderne Heldenverehrung? Welche Vorbilder geben uns die Superstars und Topmodels in den Medien? Und wer protestiert denn mal gegen Gleichschaltung und Verblödung? Pink Stinks zum Beispiel, und zwar mit kreativen Aktionen nach dem Motto



Julien Bam: Realität vs. Musik

Mit Musik geht alles besser! Schauplatz Kölner Hauptbahnhof: hektische Menschenmassen, bunte Partygäste, empörte Demonstranten, gestresste Bahnreisende, lange Schlangen an den Zügen und vor den Toiletten. Musik und Street Dance lassen uns die Szenerie im Video von Julien Bam aus einer künstlerischen Perspektive betrachten. Da darf auch der Schaffner sich von seiner coole Seite zeigen.  



Von ersten Küssen und ewiger Liebe

Zum Tag des Kusses sorgte das anregende Video „First Kiss“ für Aufsehen. Unbekannte küssen sich in diesem Video zum ersten Mal. Die Neugier und Spannung, die die Schauspieler in dem Video von Tatia Pilieva zeigen, lässt bekanntlich mit der Verliebtheit im Laufe der Jahre nach. Wie ein Liebespaar das Feuer wieder zum brennen bringt, schildert […]