„So viele Wessis waren hier noch nie, die fahren sonst immer ins Ausland,“ sagte ein Wanderer, der mit seinen Begleitern die fünfzigste Wanderung auf die „Hohe Liebe“ feierte. Die Hohe Liebe ist ein Berg in der sächsischen Schweiz. Diese wiederum ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet südöstlich von Dresden.

Auch wir wollten im Jahr 2020 wieder ins Ausland reisen.

Von Rumänien schwärmten viele. Doch Corona machte unseren Reiseplänen einen Strich durch die Rechnung. Daher dieses Jahr Heimaturlaub. Im Sommer in die Eifel, im Herbst nach Thüringen und Sachsen. Beides war sehr schön, wir trafen freundliche und offene Menschen und konnten die meisten Strecken ohne eigenes Auto zurücklegen.

Eine Bildergalerie.