Nicht nur Vielflieger hinterlassen einen sogenannten ökologischen Fußabdruck durch Umweltverschmutzung. Als Abgase gerät Kohlendioxid in die Luft und verschlimmert den Klimawandel. Auch das Internet hat sich zu einer umweltschädlichen Industrie entwickelt. Videostreaming (Netflix, Zoom), Crypto-Mining (Bitcoins) und Gaming sind nur die Spitze des Eisbergs. Auch schlecht programmierte Internetseiten tragen ihren Teil zur Zerstörung der Umwelt bei.

Nachhaltige Webentwicklung

Nachhaltige Webentwicklung hilft, die Zerstörung aufzuhalten. Minimalismus, Optimierung und die Auswahl umweltfreundlicher Dienstleister (Green IT) sind wichtige Maßnahmen, zu denen wir uns als Unterzeichner des Sustainable Web Manifesto verpflichten. Das Verzeichnis nachhaltiger Web-Dienstleister:innen ist ein weiterer Schritt, um nachhaltige Webentwicklung zu etablieren.

Messung

Schon lange lässt sich die Ladezeit und Barrierefreiheit von Webseiten immerhin ansatzweise einschätzen. Der Website Carbon Calculator versucht, die Umweltfreundlichkeit zu messen, ebenso der Ecograder.

Screenshot von websitecarbon.com: How is your website impacting the planet?

Lesenswert: Web Sustainability: What is it and how to approach it (englischsprachiger Artikel von Ricardo Moreira).